"Neues aus Vogelheim" - Das Spardosen-Terzett (CD)

Art.Nr.:
RD2633271
Lieferzeit:
ca. 2-3 Tage ca. 2-3 Tage
16,90 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

"Diese drei Herren machen nicht nur Musik im feinen Zwirn, sondern haben auch den Humor des Feingeistes. Zwischen ihren Swing, Jazz und Pop passt immer noch ein subtiler Witz, und kein Anlass des Alltags ist ihnen zu gering, als dass sie ihn nicht als kleines Wunder präsentieren können."
Tina Manske

Das Spardosen Terzett gehört zu den originellsten Erscheinungen der nationalen Musik Szene. Wer die drei Jazz Musiker aus Essen schon live oder auf CD erlebt hat, kann gut verstehen, dass sich mit Grammy Gewinner Thomas "The Voice" Quasthoff ein deutscher Künstler von Weltformat jüngst als ihr Fan outete.

Mit Neues aus Vogelheim präsentiert sich Das Spardosen Terzett auf dem Höhepunkt seines Schaffens und zeigt sich musikalisch jederzeit auf Augenhöhe mit den Größen der internationalen Jazz-Szene. Als Beweis liefern sie mit ihrem Stück Vogelheim eine der gelungensten Versionen des Jazz-Klassikers Birdland ab, einer Komposition von Joe Zawinul, die durch Interpretationen von Weather Report, Quincy Jones und Manhatten Transfer zu Weltruhm gelangt ist.
Auch bei den eigenen Kompositionen demonstrieren Kai Struwe (Gesang, Bass, Mundharmonika), Mickey Neher (Schlagwerk, Perkussion, Gesang) und Rainer Lipski (Gitarre, Piano, Gesang) eine einzigartige Spielfreude, mir der sie selbst musikalisch schwierigste Passagen leichtfüßig und charmant meistern und damit den virtuosen Unterbau ihrer stets originellen Texte abliefern.

Kein Wunder, dass Das Spardosen Terzett bereits mit einer prominenten Liste von Künstlern zusammen gearbeitet hat. Thomas Quasthoff gehört ebenso dazu wie Jazz-Gigant Till Brönner, Kabarettistin und Musikerin Ina Müller, Satiriker und SchriftstellerWiglaf Droste, Sternekoch Vincent Klink oder Liedermacher Stefan Sulke.
 


AUCH ALS DOWNLOAD ERHÄLTLICH!
Qualität: 192 kbit
Format: MP3 (ZIP)
Preis: 8,90 €